Feed auf
Postings
Kommentare

Gute Kaffeebohnen für den Kaffeevollautomaten

„Ich suche gute Kaffeebohnen für unseren Vollautomaten…“, eine oft gestellte Frage, die wir in unserem Kaffee Shop auch gerne beantworten. Hier ein paar Empfehlungen, für Ihren neuen Lieblingskaffee.

Milder Kaffee aus dem Vollautomaten mit viel Aroma

Bevorzugen Sie eher einen milden Kaffee mit viel Aroma und wenig Säure, dann möchte ich Ihnen den Bendinelli Armonioso empfehlen. Der Armonioso ist sehr bekömmlich und gut verträglich. Somit ist er gerade für Personen mit einem empfindlichen Magen bestens geeignet. Der Armonioso ist eine unserer ersten Empfehlung für gute, milde Kaffeebohnen aus dem Vollautomaten. Übrigens „Armonioso“ ist italienisch und bedeutet so viel wie „harmonisch“. Diesen Namen hat er zu Recht verdient, überzeugt er doch im Vollautomaten durch sein volles harmonisches Aroma.


Hochlandkaffeebohnen für Ihren Kaffeevollautomaten

Aus 100% Arabicabohnen ist der Va Bene, eine spezielle Mischung für Kaffeevollautomaten. Würzig im Geschmack, mit einer sehr schönen Cremabildung ist er unsere Empfehlung für aromatische, gute Kaffeebohnen für den Vollautomaten. Es gelingt nicht nur ein äußerst guter Espresso, sondern auch die perfekte Tasse Kaffee. Wir beziehen diesen Kaffee aus Österreich, einem Land, das für seine Kaffeespezialitäten und Kaffeehäuser bekannt ist und hohe Qualität bietet.


Kaffee mit viel Crema

Ein eher kräftiger Kaffee ist der Caffe Roen Gran Bar. Intensiver Geschmack, gepaart mit extra viel Crema, der ideale Kaffee für Cappuccino und Latte Macchiato aus dem Vollautomaten. Der Gran Bar ist somit unsere Empfehlung für gute Kaffeebohnen aus dem Vollautomaten wenn Sie eher eine kräftige Tasse Kaffee bevorzugen. Auch wenn dieser Kaffee eher stark und kräftig ist, so ist er doch aufgrund seines speziellen Röstverfahrens sehr verträglich und passt auch wunderbar als Espresso nach dem Essen. Unbedingt probieren!


Wie kommen wir zu unseren Kaffeesorten? Bei der Auswahl unserer Kaffees sind wir schon immer so vorgegangen, dass wir, bevor wir den Kaffee ins Sortiment aufnehmen, diesen selber erst intensiv testen. Egal ob als langen Kaffee, Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato, möglichst viele Kaffeevariationen sollten mit einer Kaffeebohne aus dem Vollautomaten abgedeckt werden können. Oftmals geht dann auch eine Probe dieser Kaffeemischungen an Freunde und Bekannte, damit diese uns auch ihr Urteil geben können. Dabei freue ich mich immer über offene Kritik zu den verschiedenen Kaffees. Und es ist wie so oft, fragt man 5 Leute bekommt man 5 verschiedene Meinungen. Um aber wieder auf die Ausgangsfrage der Kunden zu kommen. Gibt es somit überhaupt den besten Kaffee bzw. die besten Kaffeebohnen für einen Vollautomaten oder liegt es nicht eher an den eigenen Geschmacksempfindungen und die persönlichen Vorlieben für Kaffee?
Ein nicht unwesentlicher Punkt ist bei so einer Frage natürlich auch die richtige Einstellung des Vollautomaten auf die jeweilige Kaffeebohne. Hier spielen Mahlgrad, Brühtemperatur und Kaffeemenge eine wichtige Rolle, wenn auf einmal der Kaffee nicht mehr schmecken sollte.

Die Neigungen der Kaffeetrinker gehen natürlich auch weit auseinander, so bevorzugt der eine Kaffeekunde mehr den milden Kaffee und der andere wiederum die kräftige italienische Mischung.
Trotz alledem haben wir aus unserer Sicht doch für die meisten unserer Kunden eine gute Kaffeemischung im Angebot, die von 100% Arabica bis zu Mischungen mit einem höherem Robustaanteil alles enthalten. Ganz nach Geschmack und Gusto!

Für alle unentschlossenen, die sich nicht sicher sind, welches für sie der optimale Kaffee aus dem Vollautomaten werden wird, bieten wie auch noch Kaffeeprobierpakete und Sets für Vollautomaten an. Mit diesen möchten wir die Möglichkeit schaffen, auf günstige Art und Weise den eigenen Lieblingskaffee zu finden.

Einer der momentan wohl beliebtesten Kaffee für Vollautomaten ist der silbrige Toscaffe. Den beziehe ich direkt aus der Toskana. Er ist kräftig im Geschmack und macht viel Crema. Auch sehr gerne wird der „große Bruder“ von ihmgekauft. Der Toscaffe Gold, der ist etwas milder und hat einen höheren Arabica-Anteil. Im Preis-Leistungsverhältnis sind diese beiden Kaffees aus Italien unschlagbar und geben auch aus dem Vollautomaten einen sehr guten Espresso.

Ich hoffe, dass jeder seinen bevorzugten Kaffee findet und so auf seinen vollen Genuss kommt!

Keine Kommentare möglich.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline